Dein Leben - Deine Kraft

Mein Leben - Meine Kraft

Selbstfürsorge-Kurs "Mein Leben - Meine Kraft"

Ich lade dich zu einem wundervollen, ganzheitlichen Kurs für dich, dein Leben, deine Selbstfürsorge und deine Selbstliebe ein. Die kleine Gruppe von nur 5 Teilnehmenden ermöglicht es dir, diesen Weg der persönlichen Veränderung individuell nach deinen Bedürfnissen zu gehen. 

Egal, ob du glücklich aber gestresst bist, dich gerade überfordert fühlst, du gerade deinen Weg suchst oder du einfach neugierig bist, was noch so alles möglich ist – Dieser Kurs ist für alle da, die sich selbst etwas Gutes tun wollen, die herausfinden möchten, was die Worte Selbstfürsorge, Achtsamkeit und Selbstliebe für ihr Leben bedeuten können und wie sie sich selbst einen ausgeglicheneren Alltag und mehr Freude im Leben schaffen können. Mit diesem Kurs kannst du dein Leben selbst in die Hand nehmen. 

Ich begleite und unterstütze dich in diesem Prozess. Ich gebe dir Wissen und Möglichkeiten an die Hand, zeige Perspektiven auf und schaffe dir einen sicheren Raum für deine persönliche Entfaltung. 

Der Kurs umfasst 10 Module à 2 Stunden. Die Module finden alle zwei Wochen statt. Zur Wahrung der Vertraulichkeit und zur Förderung eines intensiven Austauschs innerhalb der Gruppe ist die Buchung einzelner Module leider nicht möglich. Bei Interesse an einzelnen Themen stehen dir als Alternative mein themenbezogenes Mentoring sowie weitere Themen-Workshops und Wohlfühlangebote zur Verfügung. Gern können wir deinen Bedarf und die Möglichkeiten der Zusammenarbeit auch in einem kostenfreien Kennenlern-Gespräch klären. Für diejenigen, die sich in der Gruppe nicht so wohl fühlen oder die noch intensiver in die persönliche Entwicklung gehen wollen, ist selbstverständlich auch eine 1:1-Begleitung möglich.

Im Anschluss an den Kurs kann gern an einem regelmäßigen Selbstfürsorge-Austausch teilgenommen werden. Die Angebot von mir und meiner Kollegin Nicole hierzu findest du hier.

Kursbeschreibung

Modul 1: Willkommen im Prozess der Selbstfürsorge – inkl. Kennenlern-Runde
In diesem ersten Modul kommen wir in der Gruppe an und schaffen uns einen sicheren Raum. Wir schauen uns an, wo ihr steht und was ihr erreichen möchtet. Wir tauschen uns zu eurem Wissen und Verständnis zu den Themen Gefühle und Emotionen sowie Achtsamkeit und Fürsorge aus und ihr erhaltet einen ersten Überblick über die Prozesse der Persönlichkeitsentwicklung und Veränderung sowie einen Ausblick auf die kommenden Wochen.

Modul 2: Selbstfürsorge – Was ist das eigentlich?
Wie in jedem weiteren Modul werden wir uns zu Beginn einige Minuten Zeit nehmen, um die vergangenen Wochen kurz zu reflektieren. Dann tauchen wir in die Vielfalt der Selbstfürsorge ein. Wir schauen uns an, was Selbstfürsorge wirklich bedeutet und wie ihr bereits für euch selbst sorgt. Wir werfen jedoch auch einen Blick auf die Hürden, die ihr wahrnehmt und wie diese abgebaut oder überwunden werden können. Gemeinsam erarbeiten wir erste kleine Schritte der Selbstfürsorge für euren Alltag. Ihr werdet staunen, welche Möglichkeiten sich, bereits mit kleinen Mitteln, daraus ergeben. Zum Abschluss erkunden wir, wie Dankbarkeit mit der Sorge für sich selbst in Verbindung steht und werfen einen ersten genaueren Blick auf die Verbindung zur Achtsamkeit.

Modul 3: Selbstwahrnehmung – Der erste Schritt zur Achtsamkeit
Was ist Selbstwahrnehmung? Welche Möglichkeiten und Dimensionen der Selbstwahrnehmung gibt es? Das und noch viel mehr erkunden wir in diesem Modul. Ich stelle euch verschiedene Wege und Optionen vor, wir tauschen uns zu euren Erfahrungen, Ideen und Möglichkeiten aus und tauchen in das Erlebnis der Selbstwahrnehmung ein. Hier könnt ihr euch von einer ganz neuen Seite kennen lernen, euch im geschützten Raum ausprobieren und euren Weg für den Alltag finden.

Modul 4: Selbstwertschätzung – Bedürfnisse, Gefühle & Grenzen
Mit dem Grundverständnis zum Thema Gefühle und Emotionen aus den ersten Modulen, steigen wir jetzt noch tiefer ein. Taucht in eure Gefühlswelt ein und findet gemeinsam mit mir heraus, was eure Gefühle über eure Wünsche und Bedürfnisse verraten und was Bedürfnisse mit Grenzen zu tun haben. Wir schauen uns gemeinsam an, wie ihr eure eigenen Grenzen erkennen, annehmen und wahren könnt.

Modul 5: Selbstwertschätzung – Achtsame Kommunikation mit mir selbst
In diesem Modul könnt ihr die Achtsamkeit für euch selbst weiter ausbauen. Wir legen hierbei den Fokus auf die Kommunikation. Wie kommuniziert ihr mit euch selbst? Erkundet, was es mit dem inneren Kritiker auf sich hat und welche Auswirkungen Selbstvorwürfe und Selbstbestrafung auf euch und euren Alltag haben können. Gemeinsam erarbeiten wir aus der Vielfalt der Achtsamkeitsübungen individuelle Wege und Möglichkeiten für euch, um mit kleinen Mitteln die Kommunikation mit sich selbst immer positiver, nährender und stärkender auszurichten. Euer Bewusstsein für die eigene innere Kommunikation wird wachsen. Sie wird sich weiter zum Positiven wandeln und euch so im Alltag stärken.

Modul 6: Selbstwertschätzung – Ich sorge für mich.
Ihr seid schon einen weiten Weg gegangen, habt viel Neues gelernt, entdeckt und ausprobiert. Es ist Zeit Inne zu halten, um diesen ganz besonderen Moment auf eurem Lebensweg bewusst wahrzunehmen und zu genießen. Gemeinsam lassen wir es uns gut gehen, feiern eure Erfolge, stärken weiter eure Selbstfürsorge und Träume...

Modul 7: Ich und mein Umfeld – Wer bin ich?
Ich bin ich, ist doch klar! Oder? Gemeinsam beleuchten wir noch einmal im Detail eure Wünsche und Bedürfnisse, eure Werte und eure Ziele und betrachten diese im Zusammenspiel mit eurem Umfeld. Fragen mit denen wir uns beschäftigen werden: In welchem Umfeld bewege ich mich? Welche Rollen habe ich hier inne? Welche Erwartungen stelle ich in diesem Umfeld an mich selbst und welche Erwartungen werden an mich gestellt? Wo herrscht Harmonie und wo gibt es häufig Spannungsfelder? Welche Bedeutung hat die Wahrnehmung in diesem Zusammenhang? Für all diese Fragen könnt ihr gemeinsam und jeder für sich in diesem Modul Antworten finden.

Modul 8: Ich und mein Umfeld – Achtsame Kommunikation mit anderen
In diesem Modul setzen wir uns damit auseinander, was achtsame Kommunikation mit anderen bedeutet und wie sie Einfluss auf euren Alltag nehmen kann. Wie könnt ihr eure Wünsche, Bedürfnisse und Grenzen kommunizieren und in Verbindung mit eurem Umfeld bleiben bzw. diese sogar stärken? Welche Möglichkeiten ergeben sich aus einem stärkeren Bewusstsein für die Bedürfnisse und Grenzen der Menschen in eurem Umfeld und wie kann man Kommunikationsschwierigkeiten erkennen und wandeln? All das erkunden wir gemeinsam. Schenkt der Kommunikation im Alltag mehr Beachtung und Raum und lasst euch überraschen.

Modul 9: Ich und mein Umfeld – Achtsamkeit im Alltag
In den letzten Wochen habt ihr euch mehr und mehr damit beschäftigt, was euer Umfeld eigentlich ist und welchen Einfluss es auf euren Alltag hat. Ihr habt bereits begonnen, euer Umfeld bewusster wahrzunehmen und mit mehr Achtsamkeit im Alltag zu agieren und zu kommunizieren. In diesem Modul wollen wir uns nun noch intensiver damit auseinander setzen, was euch Kraft und Freude bringt und welche Situationen euch vielleicht Energie und Positivität rauben. Ihr könnt weitere Möglichkeiten entdecken, auf euer Umfeld und euer Empfinden Einfluss zu nehmen. Insbesondere nehmen wir hier auch euer Zuhause und die Natur in den Fokus. So könnt ihr eine noch positivere Umgebung und einen sicheren Rückzugsort für euch schaffen.

Modul 10: Mein neuer Alltag – Mein neues Ich
Wir halten noch einmal Inne, schauen zurück auf den Anfang und auf euren Weg. Wo steht ihr heute? Was habt ihr für euch erreicht? Wie hat sich euer Alltag und euer Leben, wie habt ihr euch verändert? Was wünscht ihr euch noch für die Zukunft? Wie möchtet und könnt ihr das erreichen? Gemeinsam betrachten wir gegebenenfalls noch existierende Stolpersteine des Alltags und eure Möglichkeiten, mit diesen umzugehen. Nehmt euch selbst und eure Selbstfürsorge noch einmal bewusst wahr und geht gestärkt auf euren weiteren Weg.

Weitere Begleitung:
Bei Bedarf besteht die Möglichkeit nach den ersten Wochen ein 30-minütiges individuelles Follow-up-Gespräch mit mir zu buchen (persönlich, per Videokonferenz oder Telefon möglich). Die Buchung kann bereits mit der Kursanmeldung, aber auch während des Kurses oder innerhalb von einem Monat nach Abschluss des Kurses erfolgen.

Weitere Kurs-Details

Termine:

Die Module finden immer Dienstags von 18:00 - 20:00 Uhr statt - Bitte die gesonderte Uhrzeit für den Kennenlern-Treff beachten.

KW 32, 06.08.2024 - Beginn des Kennenlern-Treffs um 17:30 Uhr - Kursbeginn ab 18:00 Uhr
KW 34, 20.08.2024
KW 36, 03.09.2024
KW 38, 17.09.2024
KW 40, 01.10.2024
KW 42, 15.10.2024
KW 44, 29.10.2024
KW 46, 12.11.2024
KW 48, 26.11.2024
KW 50, 10.12.2024

Veranstaltungsort: Seminarzentrum - Haus Freie Zeit -, Mühlenstr. 3, 01945 Ruhland OT Arnsdorf
Teilnehmerzahl:
max. 5 Personen

Preis: 500,00 € inkl. 19% MwSt (je Modul 50,00 €)
Im Preis enthalten sind die Kennenlern-Runde & das Follow-Up bei Bedarf, ein Selbstfürsorge-Journal
sowie Getränke und alle erforderlichen Arbeitsmaterialien.
Nach erfolgter Anmeldung erhältst du eine Rechnung für den Kurs. Die Bezahlung erfolgt per Überweisung vor Kursbeginn. Sollte eine Einmal-Zahlung nicht möglich sein, sprich mich gern an und wir schauen gemeinsam nach einer passenden Lösung.

Anmeldung: Anmeldeformular | E: kontakt@nadine-boehme.de | T: 0176 46 6543 68
Die verbindliche Anmeldung ist erst nach Erhalt der Buchungsbestätigung per E-Mail vertragsrechtlich abgeschlossen und gilt für den gesamten Kurs – Module 1-10, inkl. Kennenler-Treff & falls mit gebucht, das Follow-Up-Gespräch.
Für Fragen stehe ich dir gern per Telefon, E-Mail oder Kontaktformular zur Verfügung.